An der GHR wird seit längerem in Doppelstunden, d.h. in Unterrichtseinheiten von 90 Minuten unterrichtet.

 

Gründe

Gründe für die Umstellung auf 90-Minuten-Einheiten sind vor allem die veränderten Anforderungen an den Unterricht. Darunter gehören z.B. eine stärkere Schülerorientierung, offenere Arbeitsformen, mehr Arbeit in Gruppen und Projekten sowie mehr fächerübergreifendes Arbeiten. Auch die Selbstständigkeit sowie ein langfristiges, nachhaltiges Lernen der Schülerinnen und Schüler soll dadurch besser gewährleistet werden. Zusätzlich wirkt man der Hektik von SchülerInnen und LehrerInnen damit entgegen und schafft mehr Raum für individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen. 

Bildschirmfoto 2019-07-20 um 16.20.45

Beispiel – Stundenplan: